Beatles Bass – Guido Mondgenast

beatles-bass-guido-mondgenast-01 beatles-bass-guido-mondgenast-02
beatles-bass-guido-mondgenast-04 beatles-bass-guido-mondgenast-05
beatles-bass-guido-mondgenast-03-verdrahtung-mini-humbucher

Auch ich habe nun meinen ersten  Bass zusammengebaut und möchte mit meinem Model an dem Wettbwerb teilnehmen:

  • Beatles Bass Bausatz mit hollow Body:
  • Korpus: gesperrtes Ahorn,
  • Decke Struktur schwarz gebeizt, transparent blau
  • Boden Struktur schwarz gebeizt, transparent schwarz
  • Binding Korpus: weiss
  • Hals: Ahorn 22 Bünde , lackierung klar, Binding creme
  • Griffbrett: Palisander, geölt
  • Pickguard in White Pearl
  • Schaltung vorverdrahtet
  • Tonabnehmer: 2 x Mini-Humbucker
  • Brücke Palisander, geölt
  • Hardware: chrom

Alles mit dem ML Factory Bausatz ohne Vorkenntnisse zusammengebaut. Die Teile waren passgenau und schon mal gut vorgeschliffen.

Arbeitsablauf:

  • aufbringen Schleifgrund, 3 x schleifen von Body und Hals
  • Abkleben der am Body Bindings, Griffbrett abkleben
  • Bindings Body: Pearlwhite 3 x anstreichen
  • Bindings sauber abkleben, Decke schwarz beizen und Struktur herausschleifen, 3 x transparent blau lackieren, Seitenwände und Boden gleicher Arbeitsablauf, lackierung transparent schwarz
  • Hals sauber richten und einleimen
  • Lackierung des ganzen Basskorpus: 3 x Hartlack matt
  • Mechaniken und Pickguard einbauen
  • Humbucker und Klinkenbuchse einbauen, Verdrahtung zur Schaltung gemäss Höfner Schaltschema  (auch die Erdung anlöten)
  • Saiten aufziehen und los geht’s

Der Bass hat einen warmen, satten Klang und ist leicht zu spielen. Ganz cool sind die Tuningmöglichleiten: Spannung am Seitenhalter, Brücke in der Höhe verstellbar.
Mit freundlichem Gruss
Guido Mondgenast

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 3.9 Sterne aus 16 Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.