Tree of Life – Michael JIMI Piel

Hallo,
dieses Jahr hab ich mich entschieden meine erste DIY Gitarre zu bauen. Ich liebäugelte schon ca. 5 Jahre mit dem Vorhaben konnte es aber nicht umsetzen. Zur Erklärung warum ausgerechnet eine JEM Kopie: Ich habe 1988 das erste Mal im, Alter von 15 Jahren, die Ibanez JEM 777 in shocking Pink in der Hand gehabt und war schwerst begeistert, geradezu verliebt in das Brett. Jedoch der Preis war so hoch, dass ich schnell wusste bevor ich die kriege fließt noch ne Menge Wasser die Elbe runter. Naiv wie ich war dachte ich, dass im Laufe der Jahre der Preis sinkt, dem war nicht so, außer für diverse Replica aus Korea. Soweit so gut.

Im August dieses Jahrs habe ich eine medizinische Reha angetreten und in der ich mich noch befinde folglich ne Menge Zeit die es zu füllen gab. Als ich dann in der ersten Woche in die Ergotherapie musste und gesehen hab was so gemacht wird: Körbe flechten, Specksteine, Brenn Bilder etc. fasste ich den Entschluss: jetzt machste dat und bestellte mir den Tree of Life Bausatz.

Zusätzlich Viva Humbucker, den Wilkinson SC und Security Lock´s .Das Bild der fertigen Gitarre hatte ich schon im Kopf ,es galt nur noch es umzusetzen.
Farbe musste her,Spritzspachtel,Filler,Klarlack,Nassschleifpapier,Lötkolben,Dremel,Selbstklebefolie etc. und Geduld.

Alles in allem ein relativ teurer Spaß der sich aber am Ende auszahlen sollte. Als ich anfing das Holz zu bearbeiten, wurde das Ganze von Mitpatienten und Therapeuten müde belächelt und als Spinnerei abgetan. Das änderte sich allerdings im Laufe der Zeit. Zeitsprung.

Zum Schluss, als ich das verlötete Pickguard erstmals auf den fertig lackierten Body montierte und der somit ein „Gesicht“ bekam verschwand die anfängliche Skepsis und es passierte das was ich nicht wollte: Ich stand im Mittelpunkt und die gesamte Aufmerksamkeit wurde dem Projekt gewidmet. Als ich dann das Tremolo montierte und die Federn einbaute wurde ich gefragt woher zur Hölle ich das kann. Wir alle wissen dass es nur ein wenig handwerkliches Verständnis braucht und ne Menge Geduld.
Es war mir aber ein innerlicher Parteitag zu sagen : Ich kann´s einfach !

Ich weiß das der Lack vielleicht nich so perfekt is aber ich für meinen Teil bin stolz wie Oskar auf meine JEM in shocking Pink.
MFG Michael JIMI Piel

 

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 3.4 Sterne aus 5 Meinungen

Eine Antwort auf Tree of Life – Michael JIMI Piel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.