Style II – Beat Jost

Ausgangslage

Dieses Jahr wollte ich mal meine eigene (DIY) Gitarre zusammenbauen.

Klar war für mich, dass es eine STYLE II sein soll. Wollte schon länger mal eine STYLE II und zudem dachte ich mir, das wäre als erste selber gemachte Gitarre wohl nicht allzu komplex. Als Basis habe ich mir bei ML-Factory dann einen „Swamp Ash“ TL-Bausatz bestellt. Finish sollte irgendwie an die Totenköpfe von den Toten Hosen beinhalten…

Umsetzung

Nach ersten Problemen bei der Grundierung (zu viel/flüssig aufgetragen), konnte ich das dann noch ‚retten‘ und mich an die Lackierung machen. Hier habe ich mit Handelsüblichen Spraydosen (schwarz/weiss) ans Werk gemacht. Immer beide Farben gleichzeitig gesprüht und mit Zeitung etwas „strukturiert“. Die Motive dann noch mit einer Schablone aufgesprüht. Danach wurde das ganze geschliffen und noch etliche male mit Klarlack besprayt.

Die Kopfplatte hatte ich ähnlich besprayt, jedoch ohne die Zeitung und eher heller um das Decal (Wasserschiebefolie) noch gut zu sehen. Den Hals habe ich dann mit Tru-Oil bearbeitet. Für die Elektronikfächer zwei Schichten Abschirmlack und dann ging es ans Löten. Da ich das vorher noch nie gemacht hatte, musste ich erst etwas üben. Schlussendlich hat es dann aber geklappt. Im Internet gibt es dazu ja tolle Videos.

 

Resultat

Schlussendlich konnte ich meine Gitarre in etwa meinen Vorstellungen entsprechend umsetzten und sieht für mich auch ganz toll aus. Der Ton ist soweit auch schon mal ganz gut. Werde sie aber bei meiner nächsten Gitarrenstunde noch dem Gitarrenlehrer zur Feineinstellung mitbringen – der kann das besser als ich 😊

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 4.5 Sterne aus 21 Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.