PR Style – Michael Förster

PR Style – Michael Förster

Hallo Matthias,
im Anhang die gewünschten Bilder für den Contest.
Die Gitarre ist aus einem deiner Bausätze -PRS-Style mit Tremolo- fertiggestellt worden, hat ca. 5 Monate gedauert:Grundieren, lackieren, trocknen, schliefen und nochmal und nochmal und nochmal…

Ich habe die Gitarre auf der Oberseite mit Sprühlack Nitro rot und gold bearbeitet, die Seitenflächen, Rückseite und Griffbrett wurde mit UV-beständigem Seidenmattlack aus dem Bootsbau lackiert. Ergibt ein hervorragend bespielbares Griffbrett und auch eine mechanisch ziemlich belastbare Oberfläche. War etwas knifflig, da die Lacke sich gegenseitig nicht vertragen.

Die Elektrik habe ich modifiziert:
Eingebaut wurden SeymourDuncan SH2 und SH4, die sind splitbar. ich habe beim SH2 den Magnet umgedreht, so habe ich die Single-Coil Störungen unterdrückt. Der Wahlschalter ist ein 6fach-Schalter: HH1, HH1/HH2 und HH2 sind möglich, ebenso SingleCoil Außen oder Innen parallel, sowie Innen in Reihe, die Luxusvariante von PRS CustomModellen. Um die Abhängigkeit vom Kabel und Klangregler auszuschalten habe ich nach Lemme einen Impedanzwandler eingebaut und die Lage des Frequenzmaximums für Gibson PAF und Gibson Modern Style HH mit passenden Kondensatoren festgelegt.

Sound entspricht voll meinen Wünschen: Mit selbstgebauten Reverb (Verb3) und Phaser90 sowie Ibanez TS-9 Clone (alle von MusikDing) kann ich wunderbare glockenklare analoge SingleCoil Sounds, aber auch bluesig/rockig/rotzige HH-Sounds aus meinem VT 40 herausschicken. Und das alles mit einer Gitarre!

LG Michael Förster

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 4.7 Sterne aus 6 Meinungen

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.